Arquata del Tronto



Arquata del Tronto ist die einzige Gemeinde Europas, die in zwei nationalen Naturschutzgebieten liegt: der Nationale Park von Gran Sasso und Monti della Laga im Süden und der Nationale Park der Berge Sibillini im Norden. Das Symbol der Stadt ist zweifellos die großartige mittelalterliche Festung - la Rocca - (12. Jahrhundert), die nach Tradition, von Johanna II. Königin von Neapel wieder aufgebaut wurde. Sie wurde noch kürzlich wieder aufgebaut, und noch immer beherrscht sie mit ihrem Turm und einem großen Wachtturm die Straßen die in Richtung Umbria und Rom führen; sie sieht eine eigentliche abgeschiedene, strenge Stadtfestung aus. Innerhalb der Stadt treffen Sie die Kirche Santissima Annunziata, in der Sie ein echtes Wertstück finden: das hölzerne vielfarbige Kruzifix, das aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts stammt und die älteste heilige Statue der Marken darstellt. Arquata del Tronto ist eine anerkannte touristische Örtlichkeit auf den Bergen; man kann nämlich in Forca Canapine (1541 Meter) Wintersport treiben, und angenehme und beeindruckende Wanderungen durch den Park der Festung machen.

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Wenn Sie ständig über Angebote, Neuigkeiten und Kuriositäten informiert werden möchten, abonnieren Sie den AssoturCupra.it-Newsletter

© 2021 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper