Spinetoli



Die Ortschaft Spinetoli liegt auf einem heiteren Hügel des Gebietes von Piceno, und ihre Altstadt stammt aus dem 13. Jahrhundert. Im Juli 2006 wurden in dem Vorort San Pio, im Untergeschoss der Kirche San Pio, sechzig Gräber einer Nekropolis entdeckt, die die Existenz des Ortes schon in der römischen Zeit bestätigen. Das mittelalterliche Schloss von Spinetoli wurde 1425 von Francesco Sforza erobert und geplündert. Eine interessante Renovierung der Stadt hebt das Rathaus (1500) und den angrenzenden städtischen Turm, das Heiligtum Madonna delle Grazie, den kleinen Platz Belvedere mit seiner Freitreppe, die auf dem Tal des Flusses Tronto beherrscht, und den Platz Roma mit der Kirche Santa Maria Assunta hervor.Spinetoli bietet ein interessantes Projekt an, das heißt das „Valle dell'Oasi“ (das Tal der Oase), ein naturalistisches Gebiet, sehr geeignet für Wanderungen. Innerhalb der Oase werden örtliche Lebensmittel angebaut. Photo Credit: Yallersmarche

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Wenn Sie ständig über Angebote, Neuigkeiten und Kuriositäten informiert werden möchten, abonnieren Sie den AssoturCupra.it-Newsletter

© 2021 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper